Die Lüge macht das Leben schön und einfach!

"Eine Analyse"
voriges nächstes

Bestellen?
Zurück Home

Der Autor:
Peter Stiegnitz
(Prof., Dr. phil.), 1936 in Budapest geboren, verdankt sein Leben einer Lüge: Auf die Frage eines NS-Schergen 1944 an den damals 8-Jährigen, ob er „ein Jude“ sei, antwortete er mit „nein“ – und konnte den Transport nach Auschwitz verlassen. Nach seiner Flucht 1956 nach Österreich studierte er an der Wiener Universität Soziologe, Philosophie, Psychologie und Ethnologie. Als Beamter (Ministerialrat im Bundespressedienst) ging er 2000 in Pension.
In seiner Tätigkeit als wissenschaftlicher Schriftsteller hat er bisher 26 Bücher, davon 11 in der EDITION VA bENE, und rund 6.500 Fachbeiträge publiziert. Er war Gastprofessor an der Universität Budapest, wo er angewandte Soziologie und Sozialpsychologie Österreichs las.
Stiegnitz ist Begründer der Mentiologie (Lehre von der Lüge) und erhielt zweimal für wissenschaftliche Arbeiten den Theodor-Körner-Preis.


Reihe: "Eine Analyse"
Peter Stiegnitz
Lügen – aber richtig!
Die angewandte Theorie der Lüge
mit einem Gastkommentar
von Dr. Walter Weiss
223 Seiten, Format 21 x 15 cm
Neuleinen, mit Schutzumschlag
ISBN 978-3-85167-216-9
€ 21,90 / SFr 37,--
Kurz-Info:
Dieses Buch umfaßt sowohl die wichtigsten Ergebnisse der über 30jährigen Lügenforschung als auch die jüngsten Erfahrungen auf diesem Gebiet. Untersucht wurde dabei sowohl das unterschiedliche Verhalten von Männern als auch Frauen, Jüngeren und Älteren. Einige Kapitel beschäftigen sich mit den gesellschaftspolitischen Folgen der Wirklichkeitsverneinung und ihrer Folgen. Mit vielen geisteswissenschaftlichen Beispielen wird die historische, wie die gegenwärtige Position der Lüge analysiert. Die soziologischen Bedingungen sowie die psychologischen Vorsaussetzungen der Lüge werden in diesem Buche eingehend besprochen und auch die medialen Auswirkungen detailliert untersucht.
Aus dem Inhalt:
Ein Tag voller Lügen – Wie man falsche Annahmen richtig anwendet – Wie aus kleinen Lügnern große Lügner werden – Tagträume sind Bausteine unserer Luftschlösser, aber keine Gesprächsthemen – Eine Hilfe für praktische Theoretiker: Lügendetektor, Freud und die Integrität – Voltaire: Ein Grandseigneur der Lüge – Die Ketten der Lüge: Ideale, Intimitäten, Idealismus.
    "Eine Analyse"
voriges nächstes
Bestellen?
Zurück Home
Sie wollen uns kontaktieren? Bitte...