Ein Altmeister der Erzählung 

vergriffen
 "Roman" Zurück Home

Richard Bletschacher
Der Autor:
Richard Bletschacher
wurde 1936 in Füssen am Lech geboren. Er studierte in München, Heidelberg, Paris und Wien und promovierte 1959. Im selben Jahr begann seine Berufslaufbahn nach einem kurzen Zwischenspiel am Theater in der Josefstadt durch ein Engagement an der Wiener Staatsoper, der er  über 37 Jahre lang als Regisseur und Chefdramaturg angehörte. Er verfaßte über 20 Operntexte, mehrere Schauspiele und Übersetzungen, veröffentlichte neben zwei Lyrikbändchen und zwei Romanen auch Erzählungen, Kinderbücher und musikwissenschaftliche Werke.


Die Verbannung

Reihe: "Roman"

Richard Bletschacher
Die Verbannung
oder Die Reise nach Brindisi
176 Seiten, Format 12 x 19 cm
Efalin, mit farbigem Schutzumschlag
ISBN 3-85167-072-8
17,90

Kurz-Info:
Die Handlung berichtet von der Verabschiedung des Ich-Erzählers durch den Rat einer bürgerlichen Industriellen-Familie, als deren Wortführer der Großvater auftritt. Offenbar hat die Familie ihr Vermögen nach dem Weltkrieg durch den Aufbau eines Chemie-Imperiums erworben und sich eine Ahnenbildergalerie aus den Pfänden der vertriebenen und ermordeten Opfern zusammengekauft. Die nie benannte Schuld des "Verbannten" wird von ihm selbst in einem allzu engen, möglicherweise inzestiösen Verhältnis zu seiner unglücklich verheirateten Zwillingschwester vermutet. Als "Verbannungsort" wird Brindisi, die giftmüll-belastete Hafenstadt in Apulien bestimmt, wohin die Firma der Familie geschäftliche Verbindungen hat. Der Erzähler löst die Wohnung auf und packt seinen Koffer. Unterwegs zum Bahnhof entschließt er sich jedoch anders...

 

vergriffen  "Roman" Zurück Home


Sie wollen uns kontaktieren? Bitte...